Die Helden
Mary Island
Die Feinde
© Jonathan Philippi 2018
Stanley und Pete
Zwei Bösewichte reichen nicht. Es müssen zwei dazu. Und so kamen Stanley Bucket und Pete Wysmen hinzu. Immer, wenn man denkt, die einen sind weg, sind die anderen da. Steven wird mit allen fertig. Naja, fast. Auch hier gilt: Keine Skizzen, keine Beschreibungen, nur, dass die dort Fratzen haben, wo andere Jungs Gesichter tragen. Sie sind so abgrundtief böse, man mag es nicht glauben. Und dabei widerum so feige ... Aber das kommt noch, keine Bange. Ob Steven und Julie sie endgültig besiegen können? Nun, da gilt ein alter Satz der Helden: Das Böse kannst Du nur gemeinsam bezwingen, besiegen kannst du es nie. Logisch, sonst wäre ja Superman nach einer Folge ausgedreht. Und die Power Ranger erst recht. Ich überlege mir allen Ernstes, ob ich nicht Steven und Julie in einem fairen Wettkampf den beiden gegenüber stellen soll. Obwohl, das Wörtchen fair gilt nicht für diese Bande. Wenn, dann sollte es unfair zugehen, Hm, vielleicht ... Halt, da zündet gerade eine Idee ...
Harry Miller
Harry ist der negative Protagonist. Ohne ihn wäre es langweilig. Er macht Steven das Leben zur Hölle, obwohl ... Hm, wenn man den Text genau liest, werdet ihr herausfinden, was er wirklich mit Steven zu tun hat. Seine üblen Kumpanen Rouwe Kruger und Christopher Banner sind die eigentlichen Schurken, die jedes Theaterstück braucht.  Aber Harry? Harry ist wie seine Zwillingsschwester gefangen in seinem Leben. Wird er je herauskommen? Am Ende vielleicht? Harry wird für alles verantwortlich gemacht, was andere anstellen. Julie hasst ihn von der ersten Sekunde und damit ist er bei jedem Leser unten durch. Aber ihr werdet euch noch wundern. Es gibt immer einen Grund. Harrys Geheimnis ist düster und er hütet es, als gäbe es sonst nichts. Ihr werdet Harry auch nicht leiden können und warum? Nur weil Julie ihn nicht mag? Ich habe Harry nicht einmal beschrieben, nur dass er dieselbe Haarfarbe hat wie Cindy. Trägt er eine Brille? Ist er groß oder klein, so dick wie seine Schwester oder kräftig und stark? Ist sein Haar kurz mit Bürstenschnitt oder lang in Locken? Findet das selbst heraus und baut euch einen Bösewicht, wie er euch gefällt.  
Rouwe und Christopher
Rouwe Kruger und Christopher Banner werden oft in einem Atemzug genannt. Beide sind unzertrenntlich, dicke Freunde und machen jedem anderen das Leben schwer. Harry Miller ist der Anführer einer jugendlichen Gang, die in erster Linie Ärger produzieren. Rouwe ist in Valentine verliebt und denkt, dass Steven etwas mit ihr hat. Darum wird es für Steven eng. Die beiden sind so fies, dass ich sie nie gemalt habe. Jeder soll sich ein eigenes Bild von den Typen machen. Dumm oder groß, klein und clever. Egal, Hauptsache Böse! Ob sie ihr Fett noch wegkriegen? Ihr kennt auch solche Kotzbrocken, nicht wahr? Typen, die ihr am liebsten auf den Mond schießen würdet, obwohl, dann würden sie am Ende berühmt werden. Kerle, die immer zu zweit auf einen losgehen. Einer hält fest und einer schlägt zu. Was ist ihr düsteres Geheimnis? Warum sind sie so garstig und herrschsüchtig? Ob wir das jemals erfahren? Und was ist mit ihren Eltern? Dulden die das etwa? Oder macht es ihnen nichts aus?