Februar 2008
Mary Island
Jasmins E-Mails
© Jonathan Philippi 2013
17. Februar 2008 Hi Beste, Fasching steht vor der Tür, Kevin hat zu einer Party eingeladen, aber ich will nicht hin, hab noch die Faxen dicke von Silvester. Mann, waren wir dicht. Das muss nicht noch mal sein. Petra und Pia meinen, sie gingen hin. Wie sieht es in deiner Schule aus? Hast dich lange nicht gemeldet, alles klar? Was macht dein großer Bruder? Ich habe ihm zum Geburtstag gratuliert, aber er hat nicht geantwortet. Ist er sauer auf mich? Wegen der Schildkröte? Mann, ist der nachtragend. Mama fragt oft nach ihm, aber ich weiche dann immer aus. Justy hat wenigstens geschrieben, dass er einen TV-Flatscreen  bekommen hat. Sogar mit Foto! Hey, ist das der Kleine, der bei uns am Tisch immer so rumgehoppelt ist? Ist er gewachsen? Er sieht so, teenagerhaft aus, seine langen Haare, seine Gestalt. Wau, da vergucken sich die Girls aber in ihn, was? Wie geht es Aisha? Kannst Du ihn immer noch nicht reiten? Lässt er dich wenigstens auf? Flocke müssen wir verkaufen, er soll als Beisteller auf eine Weide. Er darf nie mehr geritten werden, Lyme-Borreliose. Schlimm, hat er sich durch Parasiten eingefangen. Wir sind nicht die Einzigen, der Graue und Peter Pan sind auch krank. Susi hängt an ihrem Grauen, sie wird Pixi nie verkaufen. Wenigstens weiß ich, dass Flocke nicht geschlachtet werden darf, das tut gut. Der Winter geht langsam zurück. Es ist immer noch kalt, aber wir müssen morgens keinen Schnee kehren. Mein Halbjahreszeugnis war eigentlich okay. 11 Punkte im Schnitt. Keine Eins, aber ne stabile 2, außer Bio, vier. Muss sein. Dieser Typ kotzt mich an, macht sich wichtig, dieser Zwerg! Meint wunders, was er alles weiß und ist uns im Buch nur 2 Seiten voraus. Ehrlich, wir haben das getestet und sind mal 5 Seiten weitergegangen und haben Fragen gestellt. Er hat sie sich notiert und die Stunde darauf genauso beantwortet, wie es im Buch steht. Eh krass. Seit Frau Sägemüller im Schwangerschaftsurlaub ist, haben wir den. Übel, sag ich dir, mich hat er gefressen, er sagte mal, er könne keine Anwälte leiden. Ich weiß warum, weil sie ihm geistig weit überlegen sind, hihihi. Aber der neue Deutschlehrer ist cool. Es geht also auch andersherum. Naja, die Sägemüller werden wir wohl nicht mehr sehen, im nächsten Schuljahr komme ich in die Oberstufe und dann ist Lehrerwechsel auf der ganzen Linie. Mach’s gut und melde dich, ich vermisse dich. Lieb dich Jasmin.